Alte Bleiche Trimbach




Willkommen auf der Homepage der Alten Bleiche Trimbach!
Schön, dass Sie sich für dieses Stück Trimbacher Geschichte interessieren!
Die Homepage ist am Entstehen.......... und zur Zeit noch völlig unorganisiert!



Bis Dezember sollte alles fertig erstellt sein!





Kontakt:


Für Ihre Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:   email





Die Geschichte der Bleiche


Die Original Dokumente aus den verschiedenen Archiven


Die Fotos des Umbaus


Die Handwerker Liste




Grundstückbesitzer chronologisch seit 1784:




???? bis 1784
Wernet Rihm, Sohn des Johannes des 1. Trimbacher Schulmeisters von 1717, Schnurmacher

1784 bis 1796
Jakob Rihm, Wernet sel.; Gipsmüller

1796 bis 1802
Mauritz Bürgi, Mauritz sel., Scharfrichter von Trimbach

1802 bis 1840
Viktor Bürgi, Mauritz sel., Bruder des Johann des letzten Scharfrichters von Trimbach

1840 bis 1841
Anna Maria Studer, Tochter des Viktor Bürgi

1841 bis 1841
Viktor Trog; Rössliwirt, Ammann, Grossrat

1841 bis 1851
Jakob Hasenfratz, Johan sel.; Pintenwirth

1851 bis 1855
Josef Studer, Johann Georg sel.; Bleicher; Bruder von Victor Studer, Zöllner in Trimbach


Bau der Bleiche vom Mai bis Dezember 1851

1855 bis 1870
Gebrüder Moritz und Viktor Studer, Josef sel.; Bleicher

       
Bau eines Bleiche Magazins 1858, abgerissen um 1900

1870 bis 1884
Moritz Studer, Josef sel.; Bleicher

1884 bis 1888
Moritz Gerni, Friedensrichter
Viktor Gerni, Bezirksweibel
Herrmann Fürst, Martin sel.; von Lostorf

1888 bis 1900
Theodor Lehmann, Jakob sel.

1900 bis 1910
Apollonia Lehmann (-Christ), Witwe des Theodor Lehmann

1910 bis 1918
Emil Lehmann, Theodor sel.

1918 bis 1941
Jakob Häfeli, Jakob sel.; Schlosser von Basel

1941 bis 1962
Alfred Kummer (-Hug), Alfred sel.; Fabrikarbeiter von Höchstetten

1962 bis 2007
Marie Kamber (-Kummer), Alfred sel.; von Hägendorf

ab 2007
Mirjam Leemann, von Winterthur
Matthias Thoma, von Thun